Singt mit! Geistliche Lieder zum Mitsingen. Eine Aktion der EKIR zum Sonntag Kantate

25 Kantorate der Kirchenkreise der Evangelischen Kirche im Rheinland laden mit diesem Video zum Mitsingen am Sonntag Kantate, 2. Mai 2021, ein. Solo, im Duett oder als Band singen und spielen die beteiligten Musikerinnen und Musiker bekannte Lieder verschiedener Epochen und Genres. Auch unser Kirchenkreis ist dabei.

„Das kurzweilige Video animiert zum Mitsingen“, sagt Ulrich Cyganek, der Landeskirchenmusikdirektor der rheinischen Kirche.

In unserer Gemeinde gibt es am Sonntag Kantate, der seinen Namen vom Beginn des 98. Psalms ableitet, „Singet dem Herrn ein neues Lied“, natürlich auch Live-Musik. Unter anderem wird die Sopranistin Aglaja Camphausen die Gottesdienste der Christus- und Versöhnungskirche mitgestalten. Sie singt, am Klavier begleitet von Mechthild Brand, zwei Lieder von Antonin Dvorák und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Alle Beteiligten nutzen die Aktion auch zum Aufruf zur Kollekte am 2. Mai. Denn in den rheinischen Gemeinden wird am Sonntag Kantate um Spenden für die Kirchenmusik gebeten. Mit dem Geld werden musikalische Talente unter anderem durch Orgelausbildung, Chorleitungsunterricht, Bandworkshops und viele andere Fortbildungen gefördert.

In unserer Gemeinde sammeln wir neben dem Projekt der Landeskirche „Förderung der Kirchenmusik in der EKIR“ am Sonntag 2. Mai auch für die „Kinder- und Jugendfreizeiten der Gemeinde“.

Überweisung möglich unter Angabe des Verwendungszweckes „Kollekte 02.05.2021“ auf das Konto der
Ev. Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
IBAN: DE98 3705 0198 0005 9021 68
(Sparkasse Köln-Bonn)

Geben Sie bitte Ihren Namen und die Anschrift an, damit wir eine Spendenbescheinigung zusenden können.