Spaziergang und Café für Trauernde

Mit dem „Spaziergang für Trauernde“ lädt der Ökumenische Hospizdienst Köln-Dellbrück/Holweide e.V. dazu ein, im Gehen über ein schweres Thema zu sprechen. Der gemeinsame Weg bietet eine gute Möglichkeit, miteinander oder mit geschulten Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen. Der Spaziergang, in gemütlichem Tempo, dauert eine bis etwa eineinhalb Stunden. 

Treffpunkt ist an jedem 4. Donnerstag im Monat um 16 Uhr das Hauptportal der Katholischen Kindertagesstätte im Familienzentrum Dellbrück/Holweide, Maria-Himmelfahrt-Straße 1a, Köln-Holweide. Der nächste Spaziergang findet statt am 28. November.

Café in den Räumen des Hospizdienstes

Das Café für Trauernde öffnet seine Türen das nächste mal wieder am 7. November. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet es von 15 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Ökumenischen Hospizdienstes Köln-Dellbrück/Holweide e.V., Thurner Straße 105a, statt. Fällt der erste Donnerstag auf einen Feiertag, verschiebt sich das Café für Trauernde auf den zweiten Donnerstag im Monat.

Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Café und der Spaziergang für Trauernde sind ein offenes Angebot und richten sich an alle erwachsenen Trauernden unabhängig von Herkunft, Lebensweise, Religion oder Nationalität.

Kontakt: 
Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück/Holweide e.V.
Thurner Straße 105a
51069 Köln-Dellbrück
Telefon 16 90 64 88
Mobil 0152 03 69 94 07

Hospizdienst-Koeln-Dellbrueck@web.de
www.hospizdienst-koeln-dellbrueck-holweide.de