Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gottesdienst – Versöhnungskirche

28. März 2021 @ 11:00

Versöhnungskirche

Gottesdienst

– Pfarrerin Sybille Noack-Mündemann
– Zwischen 1678 und 1687 schrieb der böhmische Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber 16 Sonaten für Violine und Basso continuo, denen jeweils eine Szene aus dem Leben Jesu zugrunde liegt. Die Szenen werden anhand von Kupferstichvignetten, die den Noten vorangestellt sind, illustriert.
Das besondere an den Kompositionen ist, dass die Saiten der Geige anders als üblich gestimmt werden (Skordatur), was den Klangcharakter des Instruments verändert.

Am Palmsonntag musizieren Anette Sichelschmidt, Violine und Mechthild Brand, Orgelpositiv die 6. dieser sogenannten Mysteriensonaten in den Gottesdiensten der Christus- und Versöhnungskirche.

Zudem erklingen noch zwei Werke für Solovioline von Nicola Matteis.

 

Die Kollekte wird verwendet für „Bezirksarbeit in der Gemeinde“ und
für die Diakonie Rheinland Westfalen Lippe: Diakonische Jugendhilfe

Überweisung möglich unter Angabe des Verwendungszweckes „Kollekte 28.03.2021“ auf das Konto der
Ev. Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide
IBAN: DE98 3705 0198 0005 9021 68
(Sparkasse Köln-Bonn)

Geben Sie bitte Ihren Namen und die Anschrift an, damit wir eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Details

Datum:
28. März 2021
Zeit:
11:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Pauluskirche
Thurnerstr. 105
Köln, 51069
Google Karte anzeigen