Unser neues Presbyterium

Hand mit Kreuz

Unter dem Motto „Gemeinde mit mir“ haben Sie, liebe Gemeindemitglieder, am Sonntag, dem 1. März 2020, das neue Presbyterium gewählt.

Zu den letzten Amtshandlungen des amtierenden Presbyteriums gehörte es, am 2. März 2020, die Niederschrift/en der Wahlhandlungen und die Auszählung der Stimmen zu bestätigen. Das Presbyterium dankte dabei ausdrücklich allen Kandidat*innen, die mit ihrem Engagement der Gemeinde eine Wahl ermöglicht haben, sowie allen Helfer*innen, die den ganzen Tag über für einen reibungslosen Ablauf der Wahl sorgten.

Am Sonntag, dem 29. März 2020, wurde das neue Presbyterium eingeführt – leider Corona-bedingt nur in einem formalen Akt ohne Einführungsgottesdienst. Gleichzeitig verabschiedeten wir uns von den ehemaligen Presbyter*innen.

Folgende 18 Personen wurden in das neue Presbyterium gewählt:

  • Angelika Bucksch-Tameling
  • Helga Heyder-Späth
  • Karola Hildebrandt
  • Astrid Jantzen-Siegmund
  • Linda Kalinke
  • Barbara Kämmerer
  • Jörg Kämmerer
  • Lothar Manfred Kirsch
  • Michael Merz
  • Brigitte Mettenbörger
  • Günter Müller
  • Jens Nagy
  • Jörg Rehnitz
  • Ute Schmitz
  • Thomas Tack
  • Ulrike Tiedemann
  • Dagmar Wohlrab
  • Bernd Wolter

Für die beruflich mitarbeitenden Presbyterkandidat*innen lag bei Bewerbungsschluss ein Vorschlag vor. Nach § 5 des Mitarbeitendenwahlgesetzes gilt die Vorgeschlagene

  • Cornelia Gerner

somit als gewählt.