Wichtige Hinweise zu „Corona – Covid 19“

Versöhnungskirche

LETZTE AKTUALISIERUNG: 18.11.2020 – 18:00 Uhr

Auch in Corona-Zeiten sind wir, Pfarrerin Sybille Nock-Mündemann, Pfarrer Ulrich Kock-Blunk und Pfarrer Klaus Völkl, für Sie da. Wir sind über Telefon und E-Mail gut erreichbar und stehen für seelsorgliche Anliegen jederzeit zur Verfügung:

Pfarrerin und Pfarrer unserer Gemeinde mit Kontaktdaten

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Stadt Köln alle Andachten zum Ewigkeitssonntag auf den Friedhöfen untersagt.
In unseren Kirchen feiern wir zu den gewohnten Zeiten Gottesdienst.

Gottesdiensttermine

Gottesdienste in unseren Kirchen

Liebe Gemeinde,

Wir freuen uns, mit Euch und Ihnen auch weiterhin Gottesdienste in unseren Kirchen zu feiern. Um gemeinsam beten und feiern zu können, müssen wir dazu ein paar Dinge beachten:

  • Bitte bringen Sie alle einen Mund-Nasen-Schutz mit.
    Während der Heizperiode bitten wir Sie, den Mund-Nasen-Schutz auch während des Gottesdienstes zu tragen!
  • An Ihrem nummerierten Sitzplatz liegen Stift und Karte für Sie bereit. Wir bitten Sie, darauf Ihren Namen und Ihre Telefon-Nr. zu schreiben. Diese Karten werden nach vier Wochen vernichtet, sofern sie nicht von befugten Behörden zur Nachverfolgung von Infektionsketten angefordert werden.
  • Desinfektionsmittel stehen für Sie bereit.
  • Leider dürfen wir in der Kirche nicht singen. In Freiluftgottesdiensten ist das Singen möglich, wenn die vorgeschriebenen Abstände eingehalten werden.
  • Sollten die Platzkapazitäten nicht ausreichen, werden wir einen zweiten Gottesdienst im Anschluss anbieten.
  • Zur Zeit feiern wir kein Abendmahl.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen neue Wege zu gehen.

Herzliche Grüße,
Ulrich Kock-Blunk, Sybille Noack-Mündemann, Klaus Völkl


Konfirmandenunterricht

Im November kann der Konfirmandenunterricht „live“ leider nicht stattfinden .

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei unseren PfarrerInnen und über das Gemeindeamt

Veranstaltungen und Gruppen

Im November müssen alle Zusammenkünfte von Gruppen, Kreisen, Chören, Musikgruppen etc. in unserer Gemeinde leider pausieren. Gottesdienste finden statt, alle übrigen Veranstaltungen müssen leider entfallen.

Ökumenischer Hospizdienst:
In schwierigen Zeiten an Ihrer Seite

Zur Zeit ist leider kein persönlicher Kontakt möglich. Der Ökumenische Hospizdienst Köln-Dellbrück/Holweide ist aber weiterhin für Schwerstkranke und Sterbende sowie deren Angehörige und Nahestehende telefonisch und per Mail erreichbar.

Covid-19 schränkt uns ein, aber es gibt noch einige Möglichkeiten, wie wir Sie unterstützen können. In einem Telefonat klären wir, was Ihnen helfen könnte, mit Ihren Belastungen, Ihrer Sorge oder Ihrer Trauer umzugehen. Oft geht es in unseren Beratungen auch um Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Gerne werfen wir Informationsmaterial für Sie in Ihren Briefkasten.

Also: Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail.

Koordinatorin Ulrike Lenhart

Ökumenischer Hospizdienst Köln-Dellbrück/Holweide e.V.
Thurner Str. 105a, 51069 Köln, 
Tel. 0221 / 16 90 64 88,
E-Mail: hospizdienst-koeln-dellbrueck@web.de
Web: www.hospizdienst-koeln-dellbrueck-holweide.de


Kölsch Hätz koordiniert Hilfsangebote

Liebe Gemeindemitglieder, in diesen Tagen braucht es mehr denn je große Aufmerksamkeit für unsere Nächsten. Vieles wird auch schon getan, und es ist ermutigend und anrührend, wie viele Menschen ihre Hilfe anbieten. Heute wollen wir aber Ihren Blick nochmal besonders für die Problematik derer schärfen, die es besonders schwer haben.

Dazu gehören auch die Menschen unter uns, die nicht genug Mittel haben, um im Supermarkt einkaufen zu können oder sich die Welt per Internet ins Wohnzimmer zu holen. Die Kleiderkammern oder auch andere Einrichtungen, wo Menschen Hilfe bekommen können, sind größtenteils geschlossen – aus gutem Grund. Die Kunden und Kundinnen dieser Einrichtungen brauchen aber trotzdem Lebensmittel, Kleidung oder andere wichtige Dinge zum Leben.

Bitte helfen Sie diesen Menschen, indem Sie auf „Kölsch Hätz“ e.V. hinweisen – dort laufen zurzeit die Fäden zusammen, dort wird Hilfe koordiniert, und von dort werden Bedürftige versorgt, so haben wir es gemeinsam verabredet.

Dort können Sie übrigens auch Ihre Hilfe anbieten, wenn Sie das möchten.

Wer seine Hilfe anbieten möchte zum Einkaufen etc. kann eine E-Mail an Kölsch Hätz bzw. die Caritas senden unter

  Coronahilfen@caritas-koeln.de

oder sich telefonisch melden

  0221 56 95 78 16

Man bekommt dann ein Formular um sich zu registrieren. Auch Menschen, die Hilfe benötigen, können sich an die Telefonnummer wenden.

Ergänzend hier noch der Internet-Auftritt mit weiteren Informationen:

Kölsch Hätz in Dellbrück/Holweide

Pfarrerin und Pfarrer unserer Gemeinde mit Kontaktdaten


Unser Presbyterium

Gemeindeamt

Unser Gemeindeamt und unsere Bezirksbüros bleiben bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular unseres Internetauftritts oder rufen Sie an, um Ihre Anliegen dort vorzubringen.

Kontaktformular

Gemeindeamt:

  0221 68 24 65

Bezirksbüro Pauluskirche:

  0221 68 43 30

Bezirksbüro Versöhnungskirche:

  0221 63 12 66

​Auch ohne Händeschütteln können und wollen wir einander höflich begegnen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und halten Sie auf dem Laufenden.
Für das Presbyterium

Pfarrerin Sybille Noack-Mündemann
Pfarrer Ulrich Kock-Blunk
Pfarrer Klaus Völkl
Helga Heyder-Späth (stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums)
Jörg Rehnitz (Kirchmeister)