Arbeitskreis Ökumene

Seit April 2012 gibt es in unseren evangelischen und katholischen Gemeinden in Dellbrück und Holweide wieder einen Arbeitskreis Ökumene. Eine Bestandsaufnahme auf unserer ersten Sitzung zeigte, dass es seit langem eine Vielzahl ökumenischer Aktivitäten in unseren Gemeinden gibt: Ökumenischer Hospizdienst, jährlich gemeinsame Orgelwanderungen, Gottesdienste, Eliasprozession etc. 

Warum also auch noch ein Arbeitskreis?

Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, diese Vielfalt der ökumenischen Angebote zu erweitern und allen Interessierten darüber hinaus Gelegenheit geben, sich regelmäßig zu treffen (drei bis viermal im Jahr), um Fragen der Ökumene zu besprechen und gemeinsam ökumenische Veranstaltungen und Gottesdienste vorzubereiten und mit zu gestalten.

Neben einer Vielzahl von Gottesdiensten (u.a. Weltgebetstag, Gebetswoche für die Einheit der Christen, Buß- und Bettag, Pfingstmontag) hat sich der AK recht intensiv um die Vorbereitung und Durchführung des 2. Ökumenischen Kirchentages in Dellbrück/Holweide 2013 gekümmert. Auch die beiden gemeinsamen Sitzungen von Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat und Presbyterium (April 2013 und Oktober 2015) gehen auf eine Anregung des Arbeitskreises zurück und wurden entsprechend vorbereitet. Auf dem 3. Ökumenische Kirchentag im Jahr 2017 konnte zudem eine Partnerschaftsvereinbarung unserer Kirchen unterzeichnet werden:

  Partnerschaftsvereinbarung im Wortlaut mit Anlage

Wir hoffen, durch unsere Arbeit Gemeinschaft langfristig weiter zu fördern. Und wir sind offen für Ihre Ideen und Mitarbeit.

Ansprechpartner:
Gerd Scholten
Telefon 0221 – 688801
E-Mail gm.scholten@gmx.de 

Hans-Egon Schmitz
Telefon 0221 – 635431
E-Mail hans-egon.schmitz@t-online.de 

Kölsch Hätz – Ökumenische Nachbarschaftshilfe in Dellbrück/Holweide

Im Oktober 2009 startete die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Kölsch Hätz ihre wichtige Arbeit auch in unserer Gemeinde (mehr).

Ökumenischer Hospizdienst

Bezirksübergreifend leistet der Ökumenische Hospizdienst seine wichtige Arbeit (mehr).

Gebetswoche für die Einheit der Christen

„Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden“ (1. Petrusbrief , Vers 9) heißt das Motto der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Die Textentwürfe dieser Woche werden von Christen aus Lettland vorbereitet. 

Die Gebetswoche wird weltweit vom 18. bis 25. Januar oder in der Zeit um Pfingsten gefeiert. Seit 1973 wird jeweils eine ökumenische Gruppe in einem bestimmten Land um einen ersten Entwurf gebeten, der dann von der gemeinsamen Arbeitsgruppe so bearbeitet wird, dass er weltweit verwendet werden kann.

Die Termine der ökumenischen Gottesdienste in Dellbrück/Holweide zur Gebetswoche für die Einheit der Christen stehen bei den Terminen auf der Startseite.

Weitere Informationen unter www.gebetswoche.de

Einladung zum ökumenischen Gesprächsabend

26. November 2019 @ 19:00

Liebe Mitchristen und Freunde der Ökumene,

bitte merken Sie sich Dienstag, den 26. November, um  19.00 Uhr im Pfarrzentrum Holweide, Maria-Himmelfahrt-Straße, vor.

Es findet ein ökumenischer Gesprächsabend zum Thema: „Eucharistische Gastfreundschaft, Unterschiede und Gemeinsamkeiten, Möglichkeiten und Grenzen“ statt.

Wir haben dazu Herrn Hans Gasper, ehemaliger Geschäftsführer der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz Bonn und Mitglied der Ökumenischen Bistumskommission Köln, gewinnen können. Der Arbeitskreis Ökumene lädt alle Interessierten dazu herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Weltgebetstag

Der Weltgebetstag wird weltweit jedes Jahr am ersten Freitag im März gefeiert, meist im Wechsel in einer evangelischen und katholischen Kirche. Termin und Ort finden Sie im Februar auf der Startseite.

In jedem Jahr steht die Situation von Frauen eines anderen Landes im Mittelpunkt. Gemeinsam beten und handeln Frauen (und Männer) aus 120 Ländern dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen. Weitere Informationen zum Weltgebetstag finden Sie hier.