Im Posaunenchor “Heilix Blechle” spielen Blas-Musikerinnen und -Musiker zu besonderen Gottesdiensten und Gelegenheiten und oft auch an besonderen Orten: zum Beispiel im Thielenbrucher Wald zu Christi Himmelfahrt, auf dem Ostfriedhof am frühen Morgen des Ostersonntag und auf dem Kirchturm der Christuskirche an Heilig Abend.

Menschen von 10 bis 100 Jahren haben hier die Gelegenheit, ein Blechinstrument zu erlernen. Der Posaunist Tobias Wember leitet den Bläserkreis. Er bietet eine Nachwuchsgruppe an, wo Interessierte Trompete, Posaune, Horn oder Tuba lernen können. Ein Instrument (außer Tuba) kann kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Wer erfolgreich übt, kann schon bald bei “Heilix Blechle” mitspielen.

Ansprechpartner: Martin Friedrich, Telefon: 0221 603155
Unterricht: donnerstags, 18:45 – 19:30 Uhr
Proben: donnerstags, 19:30 Uhr
beides in der Pauluskirche, Thurner Straße 105