Der Eintritt in die Konzerte ist zwar (in den allermeisten Fällen) frei, aber dennoch kostet die Kirchenmusik Geld. Um die erfolgreiche Arbeit zur Freude vieler mitmachenden und zuhörenden Menschen fortsetzen zu können, gibt es zwei Fördervereine für die Kirchenmusik. Beide freuen sich über neue Mitglieder, damit Konzerte und Aufführungen langfristig geplant und vorbereitet werden können. Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.

Förderverein Musik Pauluskirche

Ansprechpartnerin: Gerta Klaßen (Vorstand)

  0221 680 30 66

Mindest-Jahresbeitrag: 25 Euro
Konto des Vereins: DE12 3705 0198 0021 6421 60

Förderverein Kirchenmusik der Christus- und Versöhnungskirche

Ansprechpartner: Klaus Greschok (Vorstand)

  0221 680 13 68

Mindest-Jahresbeitrag: 30 Euro
Konto des Vereins: DE40 3806 0186 7616 8170 13