You are currently viewing Gesprächsabend: Gottes starke Töchter „Maria und Martha“ – Versöhnungskirche

Gesprächsabend: Gottes starke Töchter „Maria und Martha“ – Versöhnungskirche

Frauen haben sowohl in der Musik wie auch in der Theologie lange Zeit keine Rolle gespielt – obwohl beide Bereiche auch durch Frauen geprägt und entwickelt wurden. In der Bibel begegnen uns viele Frauen, die von ganz unterschiedlichen Lebenserfahrungen erzählen – Lebenserfahrungen, die Frauen bis heute machen. Sie erzählen von Stärke und Klugheit, von Mut und Diplomatie, von mütterlicher Fürsorge und von Verführung. Aber auch von Gewalt, Unterdrückung, Konkurrenz und Namenlosigkeit.
In der Kunst- und Musikgeschichte erging es den Frauen jahrhundertelang so, dass sie ihre Werke nicht unter ihrem Namen veröffentlichen konnten oder in der männlich geprägten Welt klein gehalten wurden.
Die Frauen der Bibel, die Musikerinnen und Komponistinnen – sie alle sind Gottes starke Töchter und sollen bei den Veranstaltungen in der Versöhnungskirche eine Stimme bekommen.

Wir laden ein zum Hören und Austauschen über Maria und Martha. Ergänzend dazu erklingt Orgelmusik von Komponistinnen aus dem 19. bis 21. Jahrhundert unter anderem von Siegrid Ernst, Violeta Dinescu, Fanny Hensel. Eine weitere Veranstaltung folgt, in der wir uns mit Hannah befassen werden.
Nach Musik, Vorstellung der biblischen Figur, kurzem Impuls und Austausch laden wir im Anschluss noch zum lockeren Zusammensein bei Käse, Brot und Wein ein.
– Dauer jeweils ca. 2 Stunden
– Verantwortlich: Sybille Noack und Mechthild Brand