Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Holweide liest – Versöhnungskirche

28. Oktober 2022 @ 19:30

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse und des Ehrengastes aus Spanien findet in der Reihe „Holweide liest“ eine Lesung aus dem Roman von Carmen Romero Dorr statt. Auszüge aus ihrem Buch „Das Geschenk eines neuen Glücks“ liest die Übersetzerin Ursula Bachhausen.

Berlin, 1938. Paulina Hoffmann ist noch ein junges Mädchen, als sie miterleben muss, wie ihre jüdische Herzensfreundin Anna spurlos verschwindet. Als der Vater und die beiden Brüder an der Front fallen, versinkt ihre Mutter in tiefer Trauer, und Paulina findet bei Verwandten in Madrid eine neue Heimat.

Berlin, 2016. Nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter Paulina erbt Alicia eine Wohnung in Prenzlauer Berg, von deren Existenz niemand in der Familie etwas wusste. Alicias Reise von Madrid nach Berlin wird bald zur spannenden Begegnung mit der unbekannten Vergangenheit ihrer Großmutter. Dabei kommt Alicia einem Geheimnis mit weitreichenden Folgen für ihr eigenes Leben auf die Spur…

Carmen Romero Dorr, geboren 1981 in Madrid, hat Journalismus studiert und arbeitet als Lektorin. Die Geschichte ihrer deutschen Großeltern, die während des Zweiten Weltkriegs von Berlin nach Madrid ausgewandert sind, inspirierte sie zu ihrem Romandebüt.

Ursula Bachhausen studierte Romanistik und Anglistik in Köln, Perpignan und Barcelona und arbeitet als Literatur-, Theater- und Filmübersetzerin aus dem Katalanischen, Spanischen, Französischen und Englischen.

Lübbe Belletristik, ISBN 978-3-404-18547-4

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter:
Katholisches Bildungswerk Köln
Bücherwurm – Die Bücherei an der Versöhnungskirche
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Dellbrück/Holweide

Versöhnungskirche

Buschfeldstraße 30
Köln, 51067