You are currently viewing Lasst uns was zusammen machen! – Ausflug für Senior*innen ins Wallraf-Richartz-Museum

Lasst uns was zusammen machen! – Ausflug für Senior*innen ins Wallraf-Richartz-Museum

Am Mittwoch, dem 20. März, sind wir wieder zusammen unterwegs.

Es geht zur Ausstellung „1863 Paris 1874: Revolution in der Kunst. Vom Salon zum Impressionismus“

Kaum ein Ort und eine Zeit haben die Kunstgeschichte so beeinflusst wie das Paris von 1874, denn hier fand vor knapp 150 Jahren die erste Ausstellung der später weltberühmten Impressionisten wie Degas, Morisot, Monet, Renoir und Sisley statt. Wie es dazu kam, dass sich die Maler*innen jenseits der offiziellen Salon-Ausstellung der Pariser Akademie selbst organisierten, und warum ihre Kunst anfänglich abgelehnt und später weltweit gefeiert wurde, zeigt das Wallraf-Richartz-Museum im Frühjahr 2024. Mit seiner großen Ausstellung „1863 Paris 1874: Revolution in der Kunst – Vom Salon zum Impressionismus“ zeichnet das Kölner Museum den spannenden Weg der französischen Malerei nach und präsentiert ein faszinierendes Panorama an Künstlern, Stilrichtungen, Gattungen und Motiven.

Wir treffen uns um 11.30 Uhr am Wallraf-Richartz-Museum, dort erwartet uns eine Führung, danach gibt es die Möglichkeit zum Kaffeetrinken. Kosten ca. 15 Euro.

Niemand soll zu Hause bleiben müssen, weil er/sie den Betrag nicht aufbringen kann. Melden Sie sich vertrauensvoll bei uns. Wir finden eine Lösung.

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Sybille Noack-Mündemann

Eine Anmeldung in unserem Gemeindeamt ist unbedingt erforderlich! Tel. 68 24 65