SICHER GOTTESDIENSTE FEIERN
Bibel

SICHER GOTTESDIENSTE FEIERN

Alle Online-Gottesdienste der Vergangenheit finden Sie auf unserem YouTube-Kanal:

YouTube-Kanal der Gemeinde


Wir feiern wieder Gottesdienste in unseren Kirchen

Für die Gottesdienstfeier gelten weiterhin die Regeln, die inzwischen ja in den meisten Lebensbereichen eingeübt sind:
Alle halten den nötigen Abstand zueinander.
Alle tragen während des ganzen Gottesdienstes medizinische Masken (Op oder FFP2). Gemeinschaftlicher Gesang ist in den Kirchenräumen hinter FFP2-Masken wieder möglich. Auch bei Gottesdiensten unter freiem Himmel ist gemeinschaftlicher Gesang hinter Maske möglich.

Plätze sind in den Sitzreihen der Kirche so markiert, dass sich zwischen den Teilnehmenden ein Mindestabstand von 1,50 Metern ergibt. Die Zahl der möglichen GottesdienstbesucherInnen ist durch die verfügbaren „nummerierten“ Plätze begrenzt. Personen, die in einem Haushalt leben, müssen untereinander keinen Mindestabstand einhalten.

Teilnehmende, die nicht schon immunisiert sind, werden gebeten, sich möglichst durch einen Corona-Test zu vergewissern, dass sie kein Infektionsrisiko für andere darstellen.

Es besteht die Möglichkeit, am Eingang der Kirche einen Selbsttest zum Selbstkostenpreis von 7,00 € zu bekommen und diesen dann eigenverantwortlich durchzuführen. Beachten Sie bitte, dass die Durchführung des Tests circa 15 Minuten dauert.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie in den Gottesdiensten zu sehen.

Bleiben Sie alle behütet und gesund.

Pfarrer Ulrich Kock-Blunk
(Vorsitzender des Presbyteriums)               

Helga Heyder-Späth
(stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums)